Schnarchen 

Die nächtlichen Geräusche stören nicht nur den Bettpartner. In einigen Fällen geht das Schnarchen mit Atemaussetzern einher, die nicht nur eine Tagesmüdigkeit nach sich ziehen sondern auch in Zusammenhang mit anderen Erkrankungen von Herz und Kreislauf sowie Stoffwechsel stehen können und das Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte deutlich erhöhen. Wir führen zum Nachweis eine sogenannte Schlafscreening-Untersuchung (Polygraphie) durch bei der Ihnen ein Gerät (ähnlich eines Langzeit-EKGs) zur Nacht mit nach Hause gegeben wird und wir können direkt am nächsten morgen die Auswertung besprechen.

Zurück zur Übersicht

Weiter zu Ambulante Operationen

© 2021 HNO-Praxis Winsen. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.